CoWorking Spaces im Freien mit gutem WLAN einrichten

BreitschwerdAllgemein, Schwerpunkt Gewerbe3 Comments

CoWorking Spaces bieten Arbeitsplätze an für Freiberufler, Startups, Mitarbeiter – die in verschiedenen Zusammensetzung an Vorhaben arbeiten.
Man braucht für einen Coworking Space Sitzplätze, WLAN Verbindung und Toiletten.
Es gibt viele tolle Plätze in Biederbach, die dafür geeignet sind, spontan fällt mir der Platz auf dem Mersberg ein (gute ÖPNV Verbindung, Nahversorgung …) Vielleicht könnte man auch mit Firmen in der Umgebung abchecken, wer an solch einem Pilotprojekt interessiert wäre, auch das Frauenhofer Institut beschäftigt sich mit dem Arbeitsplatz von morgen. Ich fände es wäre auf jeden Fall was innovatives :-)).

3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anonymous

Um sowas zu realisieren, braucht es erstmal schnelles VDSL. Eine gute Wlan Verbindung bringt nichts wenn es zu langsam ist. Da reichen nicht mal 100.000 Mbit, da sollte es schon min. 500.000 sein. VDSL im gesamten Biederbach und nicht nur bis zur Kirchhöf!!!

Markus

Super Idee. Hier braucht es mehr als ein städtisches Konzept und Rückenwind. Hier braucht es auch Investoren. Das ist aber ein Konzept, welches neue Unternehmen anzieht, deshalb, unbedingt machen.

Anonymus-2

Super Idee. Vielleicht bekommt man ja eine Kooperation hin.
Die Umgebung muss passen!

Allerdings wird schnelles Internet in der Regel mehr als überschätzt.
Gerade in der Zeit von Corona und Homeoffice zeigte sich kürzlich, dass fast alles problemlos klappt wenn man will, auch mit einer deutlich geringeren Mbit-Rate.