6 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anonymous

Entfernt, bitte bleiben Sie sachlich

Elvira

Die Jugend ist die Zukunft unserer Gemeinde. Sie haben aktuell keine Möglichkeiten sich außerhalb der Vereine zu treffen. Daher fände ich es gut, wenn wir Plätze hätten, zu denen die Jugendliche gut hinkommen, sich die Anwohner von den lauteren Geräuschen aber nicht gestört fühlen. Oft treffen sie sich beim Sportplatz – vielleicht kann man dort mit Steinen oder am Bach eine coole Sitzgruppe hinbauen.
Was ich auch toll fände, wäre ein Beachvolleyballfeld – ebenfalls mit z. B. Steinen zum Hinsitzen.

Manuela
Reply to  Elvira

Das sehe ich auch so. Früher gab es – zumindest nehme ich es so wahr – generell mehr Angebote für Jugendliche (z.B. Fahrende Discos, Jugendkneipe ZET in Elzach usw.). Kinder und Jugendliche, die nicht fest in einem Verein verankert sind, haben kaum Möglichkeit, sich in der Freizeit woanders als zuhause zu treffen oder eben auch Jugendliche aus z.B. anderen Gemeinden kennenzulernen. Doch genau diese Freiheiten gehören meines Erachtens zum Erwachsenwerden dazu. Bevor man eine Initiative startet, müsste man vielleicht auch ein Stimmungsbild unter den Jugendlichen einholen und falls Angebote gewünscht sind, sie mit in die Planung einbeziehen. So würde vielleicht diese Plattform die Möglichkeit dazu bieten, wenn man die jungen Leute gezielt dazu einlädt, ihre Meinungen und Wünsche dazu zu äußern.

Elvira

Ich glaube wichtig ist es zu akzeptieren, dass es Jugendliche sind. Wir waren alle mal in dem Alter – und daher sollten auch alle wissen, dass es da mal etwas lauter und nicht immer nach allen Regeln zugeht.
Leider scheinen dass aber einige Mitbürger verdrängt zu haben.
Bevor man die Polizei holt und die Jugendlichen wegen Ruhestörung anzeigt, sollte erst das Gespräch gesucht werden !
Bei der Landjugend taucht regelmässig die Polizei auf (Anzeige wegen Ruhestörung), leider hat bisher keiner der Anwohner das Gespräch gesucht. Auch mit Jugendlichen kann man reden. Und die Landjugend leistet einen Beitrag für unsere gemeinsames Miteinander in Biederbach, sorgt dafür, dass sich unsere Jugendlichen als Biederbacher identifizieren und integriert sind.

Landjugend Biederbach
Reply to  Elvira

Wir möchten mit unseren Aktionen niemanden stören, bitte melden Sie sich doch einfach bei uns, wenn es Probleme gibt, wir sind hier in Biederbach ja keine Unbekannten. Wir möchten gerne zu einer guten Gemeinschaft beitragen, aber dazu wäre es schön wenn man Probleme kommuniziert.