Verkehrsbelastung Dorf

BreitschwerdAllgemein, Schwerpunkt Verkehrsbelastung3 Comments

Das Dorf wird wohl zum Verkehrshotspot werden.
Neubaugebiet,Bauverkehr usw..
Auf der Schulstraße zum Beispiel weißt nichts auf die Schlecht einsehbare Auffahrt zu Schule hin. Oder das hier Kinder die Straße kreuzen.
Da wird es sonst die ein oder andere Kritische Situation geben. Und wie schon genannt der Gehweg oft schon Fahrbahn ist.

3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anwohner

Dem stimme ich zu. Und die Thematik zieht sich sogar weiter hoch bis zum Zwergenhaus. Da findet sich die gleiche verkehrskritische Situation zu den Stoßzeiten wieder.

Auch Anwohner

Da stimme ich zu! Die Straßen rund um die Schule und Kita sind nicht gekennzeichnet! Hier sollte überlegt werden evtl Spielstraßen zu machen. Zudem rasen die Eltern morgens an das Zwergenhaus weil sie ganz schnell weiter müssen und die Eltern der Schulkinder parken den Gehweg bei der Grundschule zu!

A.E.
Reply to  Auch Anwohner

Wie wird die Situation aussehen wenn das Neubaugebiet bebaut ist???
Beide zufahrten,Richtung Mersberg und vorallen Schulstraße sind nicht optimal. Da kann die Zukunft auch nichts ändern. Aber vielleicht in Zukunft überlegen ob das Dorf gerade mit so bescheidenen Zufahrten und allgemein mehr Verkehr weiter für Baufeld geeignet ist